| Zahlen und Entwicklung | Erstmalig in der Vereinsgeschichte veröffentlichen wir an dieser Stelle im Sinne der Transparenz den Finanzbericht eines abgelaufenen Geschäftsjahres. Auf der coronabedingt erst kürzlich abgehaltenen Mitgliederversammlung wurde den Mitgliedern gegenüber Rechenschaft abgelegt. Der alte und neue Schatzmeister Thomas König hat dies in einen Finanzbericht gepackt:

Das Jahresergebnis 2020 weist einen Verlust in Höhe von 15.624,15 EUR auf. Der Verlust ist erwartungsgemäß durch die Ausgaben für die Sanierung des Baseballplatzes geprägt, die im Berichtsjahr mit 26.324,53 EUR zu Buche schlägt. Aufgrund der ausreichenden Liquiditätspuffer konnte der Verein problemlos den avisierten Zuschüssen durch das Land Hessen, den Landessportbund Hessen, den Odenwaldkreis, die Stadt Erbach, die Stiftung der Sparkasse Odenwaldkreis und die Entega Stiftung in Vorleistung treten, ohne die Zahlungsfähigkeit des Vereins zu gefährden.

Einnahmen

Die Einnahmen im Jahr 2020 betrugen 27.259,33 EUR. Gegenüber dem Vorjahr stiegen damit die Einnahmen um 41,6 %, was sich insbesondere durch die ersten erhaltenen Zuschüsse zur Baseballplatz-Sanierung zum Jahresende hin begründet. Der Anteil im ideellen Bereich macht mit 99,2 % den Großteil der zur Verfügung stehenden Mittel aus und setzen sich durch Spenden und Zuschüsse mit 82,1 % und Beitragseinnahmen mit 17,1 % zusammen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie und damit einhergehend mit der Absage des Spielbetriebs entfielen wirtschaftliche Einnahmen im Rahmen des Spielbetriebs. Lediglich geringfügige wirtschaftliche Werbeeinnahmen sowie Einnahmen aus der Vermögensverwaltung mit einem Anteil von 0,8 % konnten vereinnahmt werden.

Ausgaben

Mit einem Umfang von insgesamt 42.883,48 EUR erhöhten sich die Ausgaben gegenüber dem Vorjahr um 131,1 %. Auf den Zweckbetrieb entfallen hierbei 97,5 % der Gesamtausgaben, wobei der Anteil für die Baseballplatz-Sanierung dabei 61,4 % beansprucht. Auf die übrigen Ausgaben des Zweckbetriebs wie beispielsweise Hallenmiete, Sportmaterial, Übungsleiter- und Ehrenamtspauschalen usw. entfallen 36,1 % der Gesamtausgaben. Die Ausgaben im ideellen Bereich wie zum Beispiel Beiträge an Verbände oder Verwaltungsausgaben belaufen sich auf einen Anteil von 2,4 %. Auf die wirtschaftlichen Ausgaben entfiel ein Anteil von 0,1 % und für die Vermögensverwaltung waren keine Ausgaben zu konstatieren.

Jahresergebnis

Das Jahresergebnis 2020 weist einen Verlust in Höhe von 15.624,15 EUR auf (Vorjahr: Gewinn 692,67 EUR). Trotz des Verlusts, der maßgeblich auf die erwartungsgemäßen Ausgaben für die Sanierung des Baseballplatzes zurück zu führen ist, ist am Berichtsjahresende mit 18.147,81 EUR genügend Vermögen vorhanden, um beispielsweise Übungsleiter- und Ehrenamtspauschalen, Sportmaterialanschaffungen, Beiträge an Verbände oder auch Spielbetriebsausgaben decken zu können. Darüber hinaus erwarten wir in 2021 den Eingang weiterer Zuschüsse für die Sanierung des Baseballplatzes.

Kategorie

bislang keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Neueste Beiträge
Archiv
Partner
Next Game
Dezember 2022
Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden

2021 Season-Stats

GPAABH2B3BHRRRBIKBBHPSHSFSBCSAVGSLGOBP
73827104021811274005-.370.741.553