Kürzlich fand die Mitgliederversammlung 2022 statt. Im Sinne der Transparenz veröffentlichen wir an dieser Stelle den Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres und bedanken uns bei unserem Schatzmeister Thomas König für die ordentliche Kassenführung

 Finanzbericht 2021

Das Jahresergebnis 2021 weist einen Gewinn in Höhe von 22.621,95 EUR auf (Vorjahr: -15.624,15 EUR). Der Gewinn resultiert maßgeblich aus den Zuschüssen vom Land Hessen, dem Landessportbund Hessen, dem Odenwaldkreis, der Stadt Erbach, der Stiftung der Sparkasse Odenwaldkreis und der Entega Stiftung für die in 2020 entstandenen Sanierungsaufwendungen des Baseballplatzes.

Einnahmen

Die Einnahmen im Jahr 2021 betrugen 38.812,13 EUR (Vorjahr: 27.259,33 EUR). Gegenüber dem Vorjahr stiegen damit die Einnahmen um 42,4 % stark an, was sich insbesondere durch die erhaltenen Zuschüsse zur Baseballplatz-Sanierung begründet. Der Anteil im ideellen Bereich macht mit 97,4 % den Großteil der zur Verfügung stehenden Mittel aus und setzen sich durch Spenden und Zuschüsse mit 83,1 % sowie Beitragseinnahmen mit 14,3 % zusammen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie und damit einhergehend mit einem eingeschränkten Spielbetrieb fielen die wirtschaftlichen Einnahmen im Rahmen des Spielbetriebs inkl. Werbeeinnahmen mit einem Anteil von 2,6 % sehr überschaubar aus. Einnahmen aus der Vermögensverwaltung konnten faktisch nicht vereinnahmt werden.

Ausgaben

Mit einem Umfang von insgesamt 16.190,18 EUR (Vorjahr: 42.883,48 EUR) reduzierten sich die Ausgaben gegenüber dem Vorjahr spürbar um 62,2 %, da keine weiteren Kosten für die Baseballplatz-Sanierung anfielen. Auf den Zweckbetrieb entfallen hierbei 90,7 % der Gesamtausgaben, wobei der Anteil für Übungsleiter- und Ehrenamtspauschalen dabei 73,9 % beansprucht. Auf die übrigen Ausgaben des Zweckbetriebs wie beispielsweise Hallenmiete, Sportmaterial, Schiedsrichterkosten usw. entfallen 16,8 % der Gesamtausgaben. Die Ausgaben im ideellen Bereich wie zum Beispiel Beiträge an Verbände oder Verwaltungsausgaben belaufen sich auf einen Anteil von 5,8 %. Auf die wirtschaftlichen Ausgaben entfiel ein Anteil von 3,5 % und für die Vermögensverwaltung waren keine Ausgaben zu verzeichnen.

Jahresergebnis

Das Jahresergebnis 2021 weist einen Gewinn in Höhe von 22.621,95 EUR auf (Vorjahr: Verlust 15.624,15 EUR). Die Steigerung des Gewinns ist insbesondere auf die eingangs dargestellten Zuschüsse zurückzuführen und kann daher als Einmaleffekt klassifiziert werden. In der Folge erhöhte sich zum Berichtsjahresende das Vermögen auf 40.769,76 EUR (Vorjahr: 18.147,81 EUR). Somit ist weiterhin ausreichend Vermögen als Liquiditätspuffer vorhanden, um beispielsweise Übungsleiter- und Ehrenamtspauschalen, Sportmaterialanschaffungen, Beiträge an Verbände oder auch Spielbetriebsausgaben decken zu können.

Michelstadt, den 14.06.2022

bislang keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Neueste Beiträge
Archiv
Partner
Next Game
Dezember 2022
Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden

2021 Season-Stats

GPAABH2B3BHRRRBIKBBHPSHSFSBCSAVGSLGOBP
73827104021811274005-.370.741.553