Weitestgehend unbeachtet und auch nur „nebenbei“ kommuniziert fällt das DBV-Ball-Monopol. Die Vereine unterhalb der 1. Bundesliga können ab der laufenden Saison aus sechs zugelassenen Bällen wählen und diese über den einschlägigen Handel frei beziehen. Seit dem 17.12.2021 kann man hierzu auf der DBV-Seite folgenden Artikel finden:

„Ab der Saison 2022 ändert sich der Vertrieb der offiziellen Spielbälle für Baseball und Softball in Deutschland grundlegend. Anstatt einem, wird es zukünftig mehrere Anbieter geben. Lediglich für den Spielbetrieb der 1. Baseball-Bundesliga wird es weiterhin einen exklusiven Anbieter geben.

Der Baseball- und Softball-Shop Baseball Outlet aus Polen (Webseite: https://www.baseballoutlet.pl/en_US/index) hat dabei den Zuschlag für den exklusiven Vertrieb der Spielbälle der 1. Baseball-Bundesliga erhalten. Beim Spielball handelt es sich um den Wilson A1010 Pro, der mit dem DBV-Logo versehen sein wird.

Für die 2. Baseball-Bundesliga sowie für alle anderen Baseball-Ligen in Deutschland wurden außerdem

  • Wilson A1030 (Baseball Outlet)
  • Covee/Diamond CD-Pro (Covee)
  • Benson LGB1 (Forelle)
  • Teammate TM120 (Moonshot Distribution)
  • Franklin OL3000 (Baseballminister)
  • Barnett PL-1 (Barnett)

zugelassen. Diese Bälle werden nicht mit dem DBV-Logo versehen sein.

Für alle Softball-Ligen in Deutschland wurden der Wilson A9011 von Baseball Outlet, der Covee/Diamond CD 500-FP von Covee, der Teammate TM4712 von Moonshot Distribution, der Benson LGB12Y von Forelle sowie der Barnett OSL-1 von Barnett zugelassen. Auch diese Bälle werden nicht mit dem DBV-Logo versehen sein.

Der DBV erhebt im Gegensatz zu den Vorjahren nun auf die Spielbälle keine Lizenzgebühren mehr, so dass die Preise für die Spielbälle dem regulären Marktpreis entsprechen. Die ausbleibenden Einnahmen werden, wie von der DBV-Bundesversammlung im November 2020 beschlossen, durch höhere Mitgliedsbeiträge sowie höhere Ligagebühren in den DBV-Ligen ausgeglichen, so dass es für die Vereine gleichzeitig eine bessere Planungssicherheit bzgl. der Ausgaben für den Spielbetrieb gibt.

Über die genauen Ballpreise sowie die Möglichkeiten des Erwerbs der Spielbälle werden wir gesondert informieren.“

Text-Quelle: DBV (baseball-softball.de)
Bildquellen: Hersteller/Lieferanten
Grafik-Komposition u. Titelbild: Oliver Hezel

Kategorie

bislang keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neueste Beiträge
Archiv
Partner
Next Game
Juli 2022
Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden

2021 Season-Stats

GPAABH2B3BHRRRBIKBBHPSHSFSBCSAVGSLGOBP
73827104021811274005-.370.741.553