Jahresrückblick

wie üblich am Jahresende wollen wir zurückblicken auf das vergangene, 37.  Jahr unseres Bestehens und einen Ausblick auf das kommende wagen.

Zunächst möchten wir jedoch all unseren Mitgliedern, deren Familien, unseren Fans, Freunden, Förderern und Unterstützern einen guten Rutsch, sowie Glück und Gesundheit im neuen Jahr wünschen. 

Sportlicher Erfolg im Fokus

Wenn wir auf das Jahr 2023 zurückblicken, war dieses für die Grasshoppers Erbach geprägt vom sportlichen Erfolg, der mit dem Gewinn der höchsten hessischen Spielklasse, der Verbandsliga gekrönt wurde. Zehn Liga-Spiele und zusätzlich der Pokalwettbewerb standen auf dem Programm, das planmäßig eigentlich schon vor dem Wiesenmarkt beendet sein sollte.

Eigene Verlegungen, wetterbedingte Verschiebungen und auch Verlegungswünsche der Gegner sorgten für eine außerplanmäßig lange, nahezu zweimonatige Wiesenmarktspause.

Bis dato wurden acht, zum Teil sehr deutliche Siege eingefahren. Auch das erste Spiel nach dieser langen Pause konnte noch souverän gewonnen werden. Die lange Pause und die beiden deutlichen Niederlagen beim Final-Four-Turnier des Hessenpokal in Darmstadt sorgten dann aber für einen Knick in der Motivationskurve.

Die Luft war raus – nicht zuletzt, weil den Odenwäldern bereits vor dem letzten Spieltag gegen die Verfolger der Main-Taunus Redwings die Meisterschaft sicher war. Mit dieser Einstellung ging dann auch folgerichtig, das letzte Saisonspiel als einzige Niederlage des Jahres in die Geschichtsbücher ein.

Abschlusstabelle Verbandsliga 2023

TEAMGWLGBPerc.
Grasshoppers Erbach10910,0.900
Main-Taunus Redwings10821,0.800
Rüsselsheim Moskitos10643,0.600
Bad Homburg Hornets II 10376,0.300
Fulda Blackhorses10287,0.200
Kassel Herkules10287,0.200
PDF-Spielplan 2023 mit allen Ergebnissen

Die gemachten Erfahrungen der abgelaufenen Saison mit dem unbedingten Willen die Spielzeit ungeschlagen zu beenden und dem daraus resultierenden Unmut im gesamten Team, haben die Verantwortlichen für 2024 veranlasst den sportlichen Erfolg hinten anzustellen und den Fokus aufs Teambuilding zu legen und damit die Zukunft zu sichern.

„Wir versprechen uns davon den Zuschauern aber auch unseren Spielern wieder mehr Spielfreude bieten zu können.“

so der Coach der Erbacher Markus Hartmann, der in der kommenden Saison auf seinen Trainerkollegen Johann Gelhorn verzichten muss.  Gelhorn möchte kürzer treten, seine Erfahrung als Spieler einbringen und sich als frisch gebackener Vater mehr um seine Familie kümmern.

Nachwuchsarbeit

Für das Schülerteam der Grasshoppers konnte ebenfalls die Zukunft gesichert werden. Mit Jonas Bellgardt wurde ein hauptamtlicher Betreuer verpflichtet, der mit Unterstützung der Grasshoppers-Aktiven den Nachwuchs leitet. Für eine Teilnahme am Spielbetrieb 2024 reicht es nach reiflichen Überlegungen allerdings immer noch nicht.

Als Titelverteidiger freut sich das gesamte Team zusammen mit dem Vorstand der Grasshoppers Euch im Frühjahr 2024 wieder am Baseballfeld begrüßen zu dürfen.

 

Dieser Artikel wurde von echten Menschen verfasst und anschließend nach eigenem Ermessen durch ein KI-Sprachmodell optimiert.

Kategorie

bislang keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Neueste Beiträge
Archiv
Partner
Next Game
März 2024
Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden

Season-Stats

JahrPAABH2B3BHRRRBIKBBHPSHSFSBCSAVGSLGOBP
2023422813200161011130030.464.571.643
202270472171022183990491.447.638.614
202138271040218112740050.370.741.553