13:1-Erfolg über Rüsselsheim Moskitos

Den ersten Saisonsieg haben die Erbacher Baseballer am Wochenende gegen die Gäste aus Rüsselsheim eingefahren. Mit einem zu keiner Zeit gefährdeten 13:1-Sieg über die Moskitos haben die Grasshoppers in der Tabelle die rote Laterne des Schlusslichts an die Opelstädter übergeben.

Johann Gelhorn startete als Pitcher für die Gastgeber, für die Auswärtsmannschaft begann Thorben Eichler vom Mound. Ersterer konnte von Beginn an auf eine sichere Defensive bauen während man offensiv in den ersten drei Innings vier Runs verbuchen konnte.

Rüsselsheim wechselte daraufhin den Pitcher, doch auch der Nachfolger Dominik Susenburger brachte keinerlei Kontrolle ins Spiel, was den Kreisstädtern einen Punkt nach dem Anderen bescherte. Auch der alt eingesessene Jan Bleckmann hatte an diesem Tag auf dem Mound kein Mittel gegen die meist schlau agierende Offensive der Grasshoppers. Am Ende wurde die Partie nach 7 Innings zu Gunsten der Odenwälder beendet, da die sogenannte Mercy-Rule beim Stand von 13:1 griff.

Eine runde, gute Mannschaftsleistung ohne nennenswerte Fehler brachte den lang ersehnten ersten Sieg der aktuellen, kurzen Saison. Die Coaches Gelhorn und Hartmann schienen sichtlich erleichtert; nach einem holprigen Start mit vielen Fehlern in der Defensive und falschen Entscheidungen am Schlag agierte das Team heute erfrischt und konzentriert.

Kommenden Samstag (5.) empfangen die Grasshoppers die Hornets aus Bad Homburg, die mit zwei Siegen und einer Niederlage von der Spitze der Tabelle grüßen. Spielbeginn ist 13 Uhr am heimischen Erdbach.

Kategorie

Tags:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Partner
Next Game
Mai 2021
Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden