| Boys of summer are back |

In einem Rundschreiben des Hessischen Baseball und Softball Verband (HBSV) vom gestrigen Tag wurde mitgeteilt, dass der Ligastart der Baseballsaison für den 17. Juli fest geplant ist. Wie bereits in der vergangenen Saison, wird es sich hierbei um eine gemischte Not-Liga aus Verbands- und Landesligateams handeln.

Aus einer Vorabanfrage bei den hessischen Vereinen hervorging, besteht  ein großes Interesse mit zahlreichen Teams, sodass hier voraussichtlich eine geografische Aufteilung des Spielbetriebs vorgenommen wird. Analog zur Saison 2020 wird es jedoch keine leistungsbezogene Einteilung geben. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes, wird die Einteilung weitestgehend geografisch stattfinden. Wie die Einteilung dann genau aussehen wird, ist ebenfalls abhängig von den entsprechenden verbindlichen Mannschaftsmeldungen, die der Verband bis zum 27. Juni einfordert.

Die Vereine sind angehalten zusammen mit der Mannschaftsmeldung auch ein dementsprechendes Hygienekonzept vorzulegen, das bei den Grasshoppers seit Aufnahme des Trainingsbetriebes schon wieder vorliegt.

Der Spielplan, inklusive Umpire-Einteilung, wird dann so schnell als möglich nach Ablauf der Frist und Eingang aller Meldungen erst kurz vor dem Saisonbeginn durch den HBSV zur Verfügung gestellt werden und natürlich auch an dieser Stelle veröffentlicht.

Kategorie

Tags:

bislang keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Partner
Next Game
Juli 2021
Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden